Anwendungsgebiete

Bei folgenden Erkrankungen hat sich der Einsatz von Blutegeln bewährt:

Blutohr

Bandscheibenproblematiken

Entzündungen

Hüftgelenksdysplasie (HD)

Leckekzeme

Probleme im Lendenwirbel-Kreuzbein-Bereich (Cauda-equina-Kompressionssyndrom)

Nervenentzündungen

Arthrose, Arthritis

Ohrekzeme

schlechte Wundheilung

Narbenbildung nach OPs

Spondylose

Sehnen(scheiden)entzündung

Abszesse

Blutergüsse

Ödeme